Wir verwenden Cookies, um Ihnen als Kunden optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Services anzubieten. Indem Sie fortfahren stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Pristina

Pristina

In der Folge des Balkankrieges fühlten sich viele Touristen zunächst abgeschreckt, Pristina zu besuchen. Heute jedoch herrscht Frieden im Kosovo, und sowohl das Land als auch seine Hauptstadt Pristina entwickeln sich immer mehr zu einem beliebten Reiseziel. Zwar sind Pristina die Spuren des Krieges stellenweise noch anzumerken, doch der Wiederaufbau ist bald abgeschlossen.

Das "alte Europa" mit prachtvollen historischen Gebäuden sucht man in Pristina vergeblich. Dies lässt sich weniger auf den Krieg zurückführen als darauf, dass es sich bei Pristina um eine noch junge Stadt handelt. Pristina entstand erst im 20. Jahrhundert, ist mittlerweile jedoch eine der wichtigsten Städte des Landes und beherbergt fast 700 000 Einwohner. Trotz der wenig ansprechenden Betonbauten, die das Stadtbild dominieren, ist Pristina eine faszinierende Stadt. Kulturell vereint Pristina europäische und exotische Elemente und nicht zuletzt der Kontrast zwischen Ost und West verleiht der Stadt eine einmalige Atmosphäre. Die Mehrheit der Bevölkerung ist muslimisch, und die jahrhundertealten Wurzeln des Landes, die bis weit ins alte Byzanz zurückreichen, sind in Pristina stets spürbar.

Ebenso reizvoll ist auch das Umland der Stadt, vor allem die Adriaküste lädt zu einem Ausflug ein. Die schönen, touristisch noch vergleichsweise wenig erschlossenen Strände bieten ausgezeichnete Bademöglichkeiten.

  1. Prag
  1. Pristina
  1. Riga
Header
Subject
Body
Footer