Wir verwenden Cookies, um Ihnen als Kunden optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Services anzubieten. Indem Sie fortfahren stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Oslo

Oslo

Die norwegische Hauptstadt ist Oslo ein besonders interessanter Ort. Vieles dort erinnert an Schweden, vom Stadtbild bis zu Kultur und Sprache - und doch ist alles auch anders.

In Oslo gibt es zahlreiche anspruchsvolle Museen: Das Munch-Museum, das Wikingerschiffsmuseum, das Folkemuseet u.v.m. Norwegens reiche Geschichte und Kunsttradition konzentriert sich in Oslo und präsentiert sich in den vielen Museen auf Weltniveau. Auch die Literaturszene ist hochkarätig, und der Besuch einer Hamsun- oder Ibsen-Aufführung ist in Oslo fast obligatorisch.

Die beste Zeit für eine Osloreise sind Frühling und Sommer und besonders der 17. Mai. Der Nationalfeiertag wird in Oslo mit extremem Aufwand gefeiert. Die Einwohner der Stadt nehmen fast geschlossen an den Feierlichkeiten teil, und Oslo quillt über vor Festlichkeiten. Überall ist die Landesflagge gehisst, finden Paraden und spontane Gesänge statt - für Touristen ein einmaliges Erlebnis.

Die Einkaufsmöglichkeiten sind in Oslo aufgrund der hohen Preise etwas eingeschränkt. Oslo ist heute eine der teuersten Städte der Welt. Die Preise für Kleidung wie auch für Lebensmittel oder Tabak liegen spürbar über denen anderer europäischer Länder. Dies spielt aber kaum eine Rolle. Oslo bezaubert nicht durch Shopping-Angebote,

sondern durch seine besondere Atmosphäre und kulturellen Höhepunkte.

Header
Subject
Body
Footer