Wir verwenden Cookies, um Ihnen als Kunden optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Services anzubieten. Indem Sie fortfahren stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Lissabon

Lissabon

Lissabon lädt ein auf eine abwechslungsreiche Entdeckungstour durch Architektur und pittoreske Restaurants. Straßen und Gassen führen hinauf zur Festung St. George hoch über der Stadt, und nach einem ausgedehnten Spaziergang durch die portugiesische Hauptstadt stellt man fest, dass für das weitere Sightseeing die Straßenbahn das geeignete Mittel ist. Die alten Bahnen, die durch steile, enge Gassen zuckeln und manche Hauswand anzukratzen scheinen, verleihen Lissabon einen ganz besonderen Charme. Überall in Lissabon kommt man an gemütlichen kleinen Restaurants und Kneipen vorbei, die den recht unterschiedlichen Stadtvierteln ihren eigenen Charakter verleihen.

Shopping in Lisabon

Wer gern Shoppen geht, sollte sich in Lissabon auf die Stadtviertel zwischen den Hügeln konzentrieren, wo sich die Geschäftsstraßen befinden. Hier zeigt sich Lissabon weniger als gemütliche Hafenstadt, sondern als pulsierende europäische Metropole, in der die Architektur des 19. Jh. Seite an Seite mit modernen Stahl- und Glaspalästen, Bankgebäuden und Markengeschäften steht.

Obschon Lissabon sich auf gleicher Höhe mit der spanischen Costa del Sol befindet, kann man hier nur im Sommer baden, denn der raue Atlantik ist deutlich kälter als das Mittelmeer. Die meisten Besucher kommen jedoch nicht der Strände wegen nach Lissabon, sondern suchen eine urwüchsige Stadt voller Charme und ungewöhnlicher, stimmungsvoller Straßenbilder, in denen sich Altes und Neues verbinden.

Header
Subject
Body
Footer