Wir verwenden Cookies, um Ihnen als Kunden optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Services anzubieten. Indem Sie fortfahren stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Dublin

Dublin

Irland wird die "grüne Insel" genannt, was man bei einem Besuch in Dublin nicht unbedingt sofort bemerkt. Doch Grün gibt es reichlich! Die Nationalfarbe sieht man überall in Dublin, dieser Stadt, in der die Menschen nicht nur täglich ihre irische Herkunft feiern, sondern auch die Tatsache, dass sie eben in Dublin sind.

Dublin ist eine Stadt mit einem exorbitanten kulturellen Angebot. Die "Volkskultur" studiert man am besten, indem man den nächsten Pub aufsucht. Dort frönt man nicht nur kalten Getränken, sondern auch dem Gesang, häufig begleitet vom traditionellen Spiel einheimischer Musiker. Die irische Singtradition ist sehr verbreitet in Dublin, auch wenn viele nur die Refrains der alten Lieder mitsingen können.

Doch natürlich gibt es in Dublin auch andere Dinge zu erleben als Pubs. Einige der bekanntesten Schriftsteller der Weltliteratur stammten aus der irischen Hauptstadt, was einem hier unschwer entgeht: Sie können in Dublin die Häuser von Yeats, Joyce, Wilde, Behan und anderen mehr besuchen. Außerdem finden regelmäßig Ausstellungen und Lesungen statt, die sich eines großen Zuspruchs erfreuen.

Die Gelegenheit, eine Folkdance-Aufführung zu besuchen, sollte man sich nicht entgehen lassen. Hier findet man die Wurzeln des Riverdance, der ob der gezeigten Geschicklichkeit und Körperbeherrschung Weltruhm erlangt hat.

Wer Dublin erforscht hat, kann getrost einen Ausflug in die Umgebung wagen. Schon bald führen schmale Landstraßen durch die hügelige Landschaft, die schließlich an einer faszinierenden Küste mit für gewöhnlich rauer See endet. Dublin ist eine vielseitige Stadt, die Sie unbedingt entdecken sollten!

Header
Subject
Body
Footer