Wir verwenden Cookies, um Ihnen als Kunden optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Services anzubieten. Indem Sie fortfahren stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Pressemitteilung vom 14.6.2001


Internet-Reisebüro Seat24 tritt in Norwegen an

Das Online-Reisebüro Seat24 bietet seine Dienste nun auch auf dem norwegischen Markt an. Ausgangspunkt sind die beachtlichen Erfolge auf dem schwedischen Reisemarkt, der fortwährend Zuwächse verzeichnet und die gute Wirtschaftslage wiedergibt. Zugleich nimmt das Online-Geschäft mit Reisen deutlich zu.

Seat24 mit Sitz im schwedischen Uppsala bietet seinen Reisedienst nun auch im Nachbarland Norwegen an. Seit Juni vergangenen Jahres unterhält das Unternehmen einen automatischen Buchungsservice für Flugreisen unter www.seat24.com. Die Kunden können hier via Internet auf einfache und unkomplizierte Art Linienflüge buchen und erhalten unmittelbar eine Reisebestätigung. Eine Buchung dauert meist nicht länger als zwei Minuten; dabei sucht das Buchungssystem stets die preisgünstigsten Verbindungen heraus.

"Dies ist der erste Schritt einer geplanten Internationalisierung", meint Ralph Axelson, geschäftsführender Direktor von Seat24. "Der norwegische Markt ist für uns sehr interessant. Schon heute besuchen viele Interessenten aus Norwegen unsere schwedische Website. Für sie bringt ein Abflug aus Schweden nämlich besondere Preisvorteile."

Seat24 konnte von Anfang an ein kräftiges Wachstum verzeichnen - seit Jahresbeginn betragen die Zuwachsraten 70 % pro Monat. Eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Market Watch zeigt, dass die Zahl der Buchungen von Privatreisen per Internet in einem Jahr um 31 % zugenommen hat. Auch ohne die starken Zuwächse der letzten Zeit ist Seat24 ein Beweis dafür, dass mit einfachen Geschäftskonzepten und rigoroser Kostenkontrolle im elektronischen Handel durchaus rentable Geschäfte möglich sind: Das Unternehmen hat seit langem eine positive Kassenbilanz.

Das Marktforschungsunternehmen Netsurvey hat vor kurzem eine Studie vorgelegt, nach der etwa 80 % der Benutzer das Internet für die Suche nach Informationen und Preisen nutzen. Knapp 40 % davon haben in den letzten 12 Monaten im Internet eine Reise gebucht. Dass die traditionellen Buchungen dominieren, führt Netsurvey u. a. darauf zurück, dass viele Anbieter unübersichtliche und schlecht gemachte Websites einsetzen.

"Wir verfügen über eine klar strukturierte und kinderleicht zu bedienende Website, die mit einer wirkungsvollen und schnellen Suchmaschine arbeitet", erklärt Ralph Axelson. Die Netsurvey-Studie weist für den Online-Reisemarkt ein außerordentlich hohes Marktpotential aus, das vor allem solche Anbieter ausschöpfen können, die für leichte Zugänglichkeit sorgen.

Seat24 ist ein Internet-basierter Reiseanbieter mit Sitz in Uppsala und vermittelt Flugtickets von weltweit führenden Fluggesellschaften. Die Website des Unternehmens zeichnet sich durch eine besonders leicht zu bedienende Suchfunktion aus und bietet die jeweils preiswertesten Tickets an. Die Buchung erfolgt direkt auf der Homepage. In Schweden ging die Website im Juni 2000 an den Start. Das Ziel für 2001 ist die Etablierung in ganz Skandinavien. In den darauf folgenden zwei Jahren sollen weitere europäische Märkte in Angriff genommen werden. Geschäftsführender Direktor von Seat24 ist Ralph Axelson, der langjährige Erfahrung aus verschiedenen Tätigkeiten in der Reisebranche mitbringt. Zuletzt war er zuständig für den skandinavischen Firmenreisedienst von Carlson Wagonlit Travel mit 440 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 4 Mrd. SEK.

Header
Subject
Body
Footer